BBZ

Ladungssicherungsschein gemäß VDI

Abstand

Dieses Seminar dient dem Erwerb des Ladungssicherungsscheins gemäß VDI-Richtlinie 2700a.

Hierzu müssen Sie an einer insgesamt 16-stündigen Schulungsveranstaltung teilnehmen, deren Inhalt den Anforderungen der VDI-Richtlinie 2700a entspricht. Die Schulung beinhaltet theoretische und praktische Teile.

Abstand

Titel

Ladungssicherung

Lehrgangsort

BKF-Schule Altenkirchen, Standort Neitersen

Zielgruppen

Transportunternehmen, Speditionen, Verlader; Bau- und Betriebshöfe, Feuerwehren, Polizei, Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Verladepersonal, Fuhrparkleiter, Frachtführer, Fahrzeugführer, Gefahrgutbeauftragte

Ziel / Abschluss


Ladungssicherungsschein VDI 2700a

Termin

2 Tagesschulung, Termine auf Anfrage

Preis

Preis auf Anfrage
- Teilnehmerzahlabhängig -

Inhalte

1. Tag (theo.)
- Rechtliche Grundlagen
- Physikalische Grundlagen
- Anforderungen an das Transportfahrzeug
- Arten der Ladungssicherung
- Ermittlung der erforderlichen Sicherungskräfte
- Zurrmittel und weitere Hilfsmittel zur Ladungssicherung
- Zurrmittelberechnung
- Ladungssicherungshilfsmittel

2. Tag (prak.) 
- Wiederholung 1. Tag
- Durchführung von Berechnungsbeispielen
- praktischer Teil mit Übungen von Verladevorgängen schließt sich an

Am Schulungsort steht ein entsprechendes Fahrzeug und Ladegut zur Verfügung